Agrarwirtschaft, Ländliche Räume, Fischerei, Forst- und Jagdhoheit

Ländliche Räume
Ländliche Räume

Referatsleiter: Herr Albrecht Dietrich

Dessauer Straße 70
06118 Halle (Saale)

Telefon: +49 345 514-2650
Telefax: +49 345 514-2663
E-Mail

Aufgaben des Referates

a: Marktstruktur, Haushalt

Der Referatsbereich Marktstruktur, Haushalt koordiniert und überwacht die Zuweisung von Haushaltsmitteln. Im Bereich Marktstruktur werden Zuschüsse zur Förderung der Marktstrukturverbesserung für landwirtschaftliche Erzeugnisse aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz gewährt. Ferner werden ab 2016 im Rahmen des ELER über die Programme EIP (Europäische Innovationspartnerschaften) und Netzwerk Stadt/Land Zusammenschlüsse und deren Projekte gefördert, die landwirtschaftliche Innovationen bzw. die Stärkung des Wissenstransfers im ländlichen Raum zum Gegenstand haben.

 

b: Rechtsangelegenheiten

Der Rechtsbereich nimmt Rechtsangelegenheiten aus allen Bereichen des Referates wahr. Neben der beratenden Funktion bei rechtlichen Fragen und der Vertretung des Referates in gerichtlichen Verfahren ist der Bereich insbesondere zuständig für die Bearbeitung von Widersprüchen in allen Angelegenheiten der ländlichen Entwicklung. Zudem obliegt dem Bereich die Ausübung der Fachaufsicht über die Landkreise und kreisfreien Städten auf dem Gebiet des Landpacht- und Grundstückverkehrsgesetzes.

 

c: Agrarwirtschaft, InVeKoS

Im Bereich der Agrarförderung bei Flächenzahlungen, Agrarumweltmaßnahmen und Ausgleichszahlungen übt das Referat 409 über diese Verwaltungsverfahren sowie über die Vergabe der Beihilfen in den Schulmilch- und Schulobstprogrammen und in investiven Förderverfahren die Fachaufsicht gegenüber den Ämtern für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten (ÄLFF) aus. Im Bereich Marktorganisation erfolgt neben eigenen Zuständigkeiten im Bereich Qualitätsregelungen für Agrarerzeugnisse und Lebensmittel, dem Vollzug einzelner Vermarktungsnormen ebenfalls die Fachaufsicht gegenüber den Landkreisen und kreisfreien Städten. Durch die amtliche Düngemittelverkehrskontrolle werden Kennzeichnungskontrollen durchgeführt und Düngemittelproben entnommen. Im Rahmen der Projektförderung im ländlichen Raum werden Verbände und Arbeitsgemeinschaften in ihrer Aufgabenwahrnehmung unterstützt.

 

d: Flurneuordnung, ländliche Entwicklung

Die Förderprogramme zur nachhaltigen Stärkung und Entwicklung des ländlichen Raumes [Link] und deren Umsetzung werden im Referat fachaufsichtlich gesteuert und begleitet. Gleichzeitig ist das Referat obere Flurbereinigungsbehörde [Link] in den Flurneuordnungsverfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) und dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz (LwAnpG).

 

e: LEADER/CLLD

Der Bereich LEADER/CLLD fungiert als zentrale Koordinierungs- und Bündelungsbehörde zur Durchführung und Unterstützung des LEADER/CLLD-Prozesses in Sachsen-Anhalt. Er ist Bewilligungsbehörde für die neue Richtlinie LEADER und CLLD, d.h. es können Anträge in den Bereichen LEADER-Management, Kooperation, CLLD und ESF gestellt werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der lokalen Entwicklungsstrategien.

 

f: Fischerei

Das Referat 409 nimmt die Aufgaben der oberen Fischereibehörde gemäß Fischereigesetz des Landes Sachsen-Anhalt wahr. Außerdem ist das Referat Bewilligungsbehörde für Zuwendungen aus der Fischereiabgabe und für Fördermaßnamen in den Bereichen Binnenfischerei, Aquakultur sowie Verarbeitung und Vermarktung fischereilicher Produkte. Die Umsetzung der EU-Aalschutz-Verordnung und der EU-Verordnung über die Verwendung nicht heimischer und gebietsfremder Arten in der Aquakultur gehören ebenfalls zu den Aufgaben des Referates.

 

g: zuständige Stelle/Behörde für die Berufe der Land- und Hauswirtschaft

Das Berufsbildungsgesetz weist den zuständigen Stellen vielfältige Aufgaben bei der Organisation und Durchführung der Berufsbildung, wie z. B. das Führen des Verzeichnisses der Berufsausbildungsverhältnisse, der Organisation von Abschlussprüfungen, der Abnahme von Fortbildungsprüfungen und die Feststellung der Eignung von Ausbildungspersonal und Ausbildungsstätten zu. Sie ist auch Auskunfts- und Beschwerdestelle, führt einen Berufsbildungs- und einen Schlichtungsausschuss.

 

h: Forst- und Jagdhoheit, Kontrollstelle für forstliches Vermehrungsgut

Seit dem 01.05.2016 gehört der Bereich Forst- und Jagdhoheit mit den Aufgaben der oberen Forstbehörde, der oberen Jagdbehörde und der Kontrollstelle für forstliches Vermehrungsgut zu diesem Referat. Weiterhin werden hier die Fachaufsicht über forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse, die Fachaufsicht über die ÄLFF im Bereich der forstlichen Förderung und der Förderung von Waldumweltmaßnahmen sowie die Aufgaben der Bewilligungsbehörde für die Förderung der Jagd wahrgenommen.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Aktuell aus dem Landesverwaltungsamt