Menu
menu

Veröffentlichung der aktualisierten Hochwasserrisikomanagementpläne und der Umweltberichte der Flussgebietsgemeinschaften Elbe und Weser für den Zeitraum 2022 bis 2027

Im Jahr 2007 wurde die EU-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie verabschiedet. Diese Richtlinie verfolgt das Ziel, hochwasserbedingte Risiken für die menschliche Gesundheit, die Umwelt, Infrastrukturen und Eigentum zu verringern und zu bewältigen. Erstmalig wurden Hochwasserrisikomanagementpläne für Flussgebiete, die entsprechende Maßnahmen dafür enthalten, im Jahr 2015 erstellt. Diese Pläne werden im 6-Jahresrhythmus überprüft und aktualisiert.

Sachsen-Anhalt hat die aktualisierte Maßnahmenplanung des Landes in die Hochwasserrisikomanagementpläne der Flussgebiete Elbe und Weser für den Zeitraum 2022 bis 2027 eingebracht.

Das Landesverwaltungsamt hat zur Veröffentlichung der aktualisierten Hochwasserrisikomanagementpläne und der Umweltberichte der Flussgebietsgemeinschaften Elbe und Weser für den Zeitraum 2022 – 2027 eine Bekanntmachung im Amtsblatt veröffentlicht. Diese steht im Amtsblatt Nr. 12 / 2021 des Landesverwaltungsamtes ab Seite 203 unter diesem Link zur Verfügung.

Darin enthalten sind auch die Orte für die Einsichtnahme in die Planungsunterlagen.

 

Flussgebiet Elbe:

Hochwasserrisikomanagementplan für den deutschen Teil der Flussgebietseinheit Elbe für den Zeitraum von 2021 bis 2027 gemäß § 75 WHG
Anhang H1: Übersichtskarte der Risikogebiete in den Koordinierungsräumen
Anhang H1-1: Karte der flächenhaften Ausdehnung der Risikogebiete im Koordinierungsraum Eger und Untere Elbe
Anhang H1-2: Karte der flächenhaften Ausdehnung der Risikogebiete im Koordinierungsraum Mulde-Elbe-Schwarze Elster
Anhang H1-3: Karte der flächenhaften Ausdehnung der Risikogebiete im Koordinierungsraum Saale
Anhang H1-4: Karte der flächenhaften Ausdehnung der Risikogebiete im Koordinierungsraum Havel
Anhang H1-5: Karte der flächenhaften Ausdehnung der Risikogebiete im Koordinierungsraum Mittlere Elbe/Elde
Anhang H1-6: Karte der flächenhaften Ausdehnung der Risikogebiete im Koordinierungsraum Tideelbe
Anhang H2: Übersicht Codierung der Risikogebiete
Anhang H3: Auszug aus dem LAWA-BLANO Maßnahmenkatalog - Anhang B - Stand: 3. Juni 2020
Anhang H4: Ziele, Kriterien, Indikatoren und deren Effekte auf die Zielerreichung (Tabelle 5 aus Anlage 4 der LAWA Empfehlungen)
Anhang H5: Fortschritte bei der Zielerreichung in den Koordinierungsräumen
Anhang H6: Tabelle der festgelegten Maßnahmen
Umweltbericht im Rahmen der strategischen Umweltprüfung zum Hochwasserrisikomanagementplan für den deutschen Teil der Flussgebietseinheit Elbe für den Zeitraum von 2021 bis 2027
Zusammenfassende Umwelterklärung im Rahmen der strategischen Umweltprüfung zum Hochwasserrisikomanagementplan für den deutschen Teil der Flussgebietseinheit Elbe für den Zeitraum 2021 - 2027

 

Flussgebiet Weser:

Elektronisch können die aktualisierten Hochwasserrisikomanagementpläne, die Umweltberichte und die Begleitdokumente der Flussgebietsgemeinschaften Elbe und Weser auch auf deren Internetseiten

Flussgebietseinheit Elbe

Flussgebietseinheit Weser

abgerufen werden.

(Hinweis: Die Dokumente (pdf-Dateien) sind zum Teil sehr groß. Es empfiehlt sich, diese erst herunterzuladen und dann zu öffnen. Andernfalls kann es je nach verwendetem Browser zu Fehlermeldungen kommen.)

Nach oben