Menu
menu

6. Treppe

Google Plus Code
FVPX+8C6 Halle (Saale)

Im Mittelalter nutzten die Halloren die Bäume der Dölauer Heide als Brennholz zur Salzgewinnung. Als vor 200 Jahren rund um Halle viele Industriebetriebe entstanden, wurde viel Holz benötigt. Deshalb wurden auch in der Dölauer Heide viele Bäume gefällt. Auf die freien Flächen wurden neue Bäume gepflanzt, aber vor allem eine schnell wachsende Baumart, nämlich die Kiefer.

Der Mischwald, in dem viele verschiedene Baumarten wachsen, verwandelte sich immer mehr in einen Kiefernwald. Das nennt man Monokultur. Jetzt darf der Wald wieder ganz natürlich als Mischwald wachsen. Er besteht aus Laub und Nadelbäumen. Hier gibt es auch viele Sträucher und kleinere Pflanzen, die besonders vielen Tieren ein Zuhause bieten.

 

Wie viele Treppenstufen zählt ihr?Lösungsbuchstabe 6
25E
18R
28F


Nach oben

Geocaching mit dem Landesverwaltungsamt