Großraum- und Schwerverkehr

Genehmigungspflichtige Transporte sind grundsätzlich bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde zu beantragen. Die Zuständigkeit regelt sich nach Paragraph 47 der Straßenverkehrsverordnung.

Zuständig für das Land Sachsen-Anhalt ist das Landesverwaltungsamt, Referat Verkehrswesen.

Verfahrensmanagement "VEMAGS"

Bild: Logo Verfahrensmanagement VEMAGS

Für die Beantragung und Genehmigung von Großraum- und Schwertransporten wurde Anfang Dezember 2007 bundesweit das Verfahrensmanagement "VEMAGS" eingeführt.

Weitere Informationen, insbesondere Präsentationsmaterial zum Download, finden Sie hier.

Antragsformular

Antrag und Bescheid- für die Durchführung von Großraum- und/oder Schwerverkehr über die Beförderung von Ladungen mit überhöhten Abmessungen und/oder Gewicht.

Download des Formulars als PDF Dokument

Download des Formulars als Word-Dokument

Hinweise zum Antrag

Blatt 1

Antragsteller / Adressat:

Die Spalte "zur Verfügung" ist nur auszufüllen, wenn Antragsteller und Transporteur nicht identisch sind. In diesem Fall ist die Transportfirma zu benennen. Die Nennung des verantwortlichen Disponenten muss generell erfolgen.

Blatt 2

Wird eine Erlaubnis nach Paragraf 29 Absatz 3 Straßenverkehrsverordnung (siehe Punkt I des Antrags) beantragt ist durch den Antragsteller die Ausnahme nach Paragraf 70 Straßenverkehrszulassungordnung nachzuweisen. Die laufende Nummer 3 ist durch den Antragsteller entsprechend auszufüllen.

Blatt 3

Hier können bei Bedarf die Fahrstrecke beziehungsweise zusätzliche Fahrstecken oder Fahrzeugkombinationen sowie weitere wichtige Informationen eingetragen werden.

Ansprechpartner

Zuständigkeitsbereich:
Nachfragen, weil der Antrag in einem anderen Bundesland gestellt wurde und zur Anhörung zwecks Zustimmung in Sachsen-Anhalt bearbeitet wird (Paragrafen 29 Absatz 3 und 46 Absatz 1 Nummer 2 und 5 Straßenverkehrsverordnung)

zentrale Einwahl:

Telefon: +49 345 514 1820 

Zuständigkeitsbereich:
Nachfragen zu Ausnahmegenehmigungen und Erlaubnissen nach den Paragrafen 29 Absatz 3 und 46 Absatz 1 Nummer 2 und 5 Straßenverkehrsordnung, die in Sachsen-Anhalt beantragt wurden

zentrale Einwahl:

Telefon: +49 345 514 1750

Kontakt

Vollständig ausgefüllte Antragsformulare sind über das Verfahrensmanagement VEMAGS zu stellen, können aber im Einzelfall auch per FAX eingereicht werden:

per Fax:

+49 345 514-2038
+49 345 514-1829

per E-Mail:
schwerlast(at)lvwa.sachsen-anhalt.de

per Post:

Landesverwaltungsamt
Referat Verkehrswesen
Postfach 200256
06003 Halle (Saale)

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Aktuell aus dem Landesverwaltungsamt