Menu
menu

Zahnmedizin

Die zahnärztliche Ausbildung umfasst:

  1. ein Studium der Zahnheilkunde von zehn Semestern an einer wissenschaftlichen Hochschule, das sich aus einem vorklinischen Teil von je fünf Semestern zusammensetzt;
  2. folgende staatliche Prüfungen:
  • die naturwissenschaftliche Vorprüfung,
  • die zahnärztliche Vorprüfung und
  • die zahnärztliche Prüfung.

Die Regelstudienzeit im Sinne des § 10 Abs. 2 des Hochschulgesetzes beträgt einschließlich der Prüfungszeit für die zahnärztliche Prüfung nach § 33 Abs. 1 Satz 1 zehn Semester und sechs Monate. Jahre.

Hinweise zum Verfahren

Die naturwissenschaftlichen Vorprüfungen finden in der Regel in der Zeit vom 10. Februar bis zum 30. April und vom 10. Juli bis zum 31. Oktober statt. Die Anträge um Zulassung zur Prüfung müssen bis spätestens 25. Januar bzw. 25. Juni eines jeden Jahres gestellt werden.

Die zahnärztlichen Vorprüfungen finden in der Regel in der Zeit vom 10. Februar bis zum 30. April und vom 10. Juli bis zum 31. Oktober statt. Die Anträge um Zulassung zur Prüfung müssen bis spätestens 25. Januar bzw. 25. Juni eines jeden Jahres gestellt werden.

Die Anträge um Zulassung zur zahnärztlichen Prüfung (Abschlussprüfung) müssen bis spätestens 15. Februar oder 15. Juli eines jeden Jahres gestellt werden.

Ansprechpartner

Frau Kunkel
Tel.: +49 345 514-3263
E-mail

 

zurück

Haben Sie Fragen oder suchen Sie einen Ansprechpartner?

Alle Sprechstunden und persönlichen Beratungsgespräche in den Dienstgebäuden des Landesverwaltungsamtes sind abgesagt.

Sie erreichen uns telefonisch in

Halle/Magdeburg: +49 345 514-0

und

Dessau: +49 340 6506-0

oder wenden Sie sich postalisch an uns:

Landesverwaltungsamt
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)