LesesommerXXL

Sommerferienaktion Sachsen-Anhalt

Der LesesommerXXL ist ein Projekt der Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken und der Bibliotheken im Land Sachsen-Anhalt.

Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Schuljahre und alle Grundschülerinnen und Grundschüler werden aufgerufen, in den Sommerferien, vom 25. Juni bis 10. August 2018, in ihrer örtlichen Bibliothek mindestens zwei Bücher auszuwählen, zu lesen und zu bewerten. Jedes gelesene Buch wird mit einer Bewertungskarte durch die Leserin bzw. den Leser beurteilt, des Weiteren sind Fragen der Bibliotheksmitarbeiter zur Lektüre zu beantworten.
Wie in den vorhergehenden Jahren sollen die Schülerinnen und Schüler animiert werden, in der Ferienzeit die örtliche öffentliche Bibliothek aufzusuchen und mit Spaß Bücher zu lesen.

Die Landesfachstelle ist mit der Organisation, Vorbereitung und Durchführung des Projektes beauftragt. Sie stellt den Bibliotheken folgendes Material zur Verfügung. Das Maskottchen wurde 2015 vom Grafiker Robert Deutsch entworfen.

- Plakate
- Info-Flyer
- Bewertungskarten
- Zertifikate

Derzeit nehmen 41 Bibliotheken im Land am Projekt teil. Zu finden sind sie HIER.

Die landesweite Eröffnungsveranstaltung findet am 25. Juni 2018 in Ilsenburg mit dem Berliner Kinderbuchautor Matthias von Bornstädt statt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Frau Mennecke                       

Landesverwaltungsamt, Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken
Ernst-Kamieth-Str. 2
06112 Halle (Saale)

+49 345 514 3524                 
E-Mail                                    

 

 

 

 

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Aktuell aus dem Landesverwaltungsamt