Menu
menu

Angebote im Landkreis Saalekreis

Wohnhaus

Bäckerstraße 3
06279 Schraplau, Stadt

Wohnhaus in Schraplau


Beschreibung: 
Wohnhaus mit Hof im Denkmalbereich "Altstadt" der Stadt Schraplau

Objekt-Nr.:

Kategorie: 

Gebäudezustand:

Baujahr: 

Wohn-/Nutzfläche:

Grundstücksgröße:

Nutzungsmöglichkeiten:

Kaufpreis: 

Kontakt:

 

#1075

Wohnhaus

sanierungsbedürftig

k. A.

140 m

160 m2

Wohnhaus

auf Anfrage

Stadt Schraplau
Marktstraße 25
06279 Schraplau
Tel: 03477 9000
E-Mail: service@vg-weida-land.de

Ehem. Domapotheke

Domstraße 2
06217 Merseburg

Ehem. Domapotheke "Zum Rautenkranz" in Merseburg


Beschreibung:
Das Objekt befindet sich im Zentrum der nahezu 1.200 Jahre alten Domstadt Merseburg mit ca. 35.000 Einwohnern, ca. 15 km südlich von Halle und 30 km westlich von Leipzig. Straßenbahn/Zug in 600 bis 900 m Entfernung. Der historische Bereich der Stadt (Dom, Schloss, Park) sowie das Zentrum sind fußläufig in ca. 3-5 Minuten erreichbar. 
Das Objekt ist ein historisches, 1535 erbautes Geschäftshaus im Zentrum der Altstadt von Merseburg. Das Objekt gliedert sich in ein Ladenlokal im Erdgeschoss mit Nebengelass. Der Verkaufsraum mit Kreuzgewölbe ist ca.51 m², die gesamte Gewerbefläche ist ca. 175 m² groß. Das Erdgeschoss war seit dem 16. Jh. bis Mitte der neunziger Jahre als Apotheke genutzt worden. Später war im Erdgeschoss eine Galerie, Ergotherapie und Atelier bzw. in Kombination. Z.Z. werden die Räume von div. Vereinen genutzt. Die Fläche ist weitgehend saniert, versehen mit behindertengerechten Toiletten und ist in kleinere Flächen teilbar. Teile des Bereichs wären auch als Wohnung nutzbar. Vom Innenhof sind zahlreiche Nebenräume (Werkstatt, Lagerräume etc.) zugänglich. Im Obergeschoss befindet sich ein zusammenhängender Wohnungsbereich mit Zugang zum Balkon. Der Bereich ist aber auch für Gewerbe nutzbar. Die Fläche im Obergeschoss beträgt ca. 300 m². Vom Wohnbereich gelangt man in den Dachbodenbereich (3 Etagen), der ausbaubar ist. Der Dachbereich ist 300 m² groß. Das Obergeschoss wird z. Z. als Studenten-WG im Zusammenhang mit dem BürgerCampus-Projekt der Fachhochschule genutzt. Das Objekt steht unter Denkmalschutz.
Das Erdgeschoss ist weitgehend saniert; das Dach ist neu gedeckt. Der vordere Bereich des Wohnbereiches (drei große Zimmer, großzügige Diele) im Obergeschoss sind nutzbar, bei den anderen Zimmern sowie im Nebenbereich müsste nutzungsorientiert (weiter) saniert werden. Der Sanitärbereich ist zu sanieren. Beide Bereiche EG/OG sind mit neuen funktionstüchtigen Gasheizungen versehen.

Objekt-Nr.:

Kategorie: 

Gebäudezustand:

Baujahr: 

Wohn-/Nutzfläche:

Grundstücksgröße:

Nutzungsmöglichkeiten:

Kaufpreis: 

Kontakt:

 

#1152

Wohn- und Geschäftshaus

teilsaniert

um 1535

475 m2

500 m2

Wohn- und Geschäftshaus

auf Anfrage

Harald Behne
Landesverwaltungsamt Referat 304 – Denkmalbörse
Hakeborner Straße 1
39112 Magdeburg
Tel: 0391 567-2545
E-Mail: Harald.Behne@lvwa.sachsen-anhalt.de

Bauernhof

Birnenstraße 1–2
06179 Teutschenthal

Bauernhof in Asendorf


Beschreibung:
Alter Bauernhof mit drei Wirtschaftsgebäuden mit guter Anbindung zur Autobahn A38.

Objekt-Nr.:

Kategorie: 

Gebäudezustand: 

Baujahr: 

Wohn-/Nutzfläche:

Grundstücksgröße:

Nutzungsmöglichkeiten:

Kaufpreis: 

Kontakt:

 

#1209

Wirtschaftsgebäude Landwirtschaft

stark sanierungsbedürftig

Mitte 19. Jh.

1180 m2

3100 m2

Gewerbe

46.500 Euro VB

Harald Behne
Landesverwaltungsamt Referat 304 – Denkmalbörse
Hakeborner Straße 1
39112 Magdeburg
Tel: 0391 567-2545
E-Mail: Harald.Behne@lvwa.sachsen-anhalt.de

Amtshof

Marktstraße 1
06279 Schraplau

Amtshof Schraplau


Beschreibung: 
Amtshof (Oberamt, Könitz'sches Rittergut); wohl aus einem mittelalterlichen Edelhof hervorgegangenes Rittergut, 1732 von preußischen König Friedrich I. erworben und dem Erbprinzen Ferdinand übergeben. Seitdem Sitz des 1501 von den Grafen von Mansfeld eingerichteten Oberamtes; stattliches barockes Herrenhaus mit anspruchsvoller Putzgliederung in städtebaulich wichtiger Ecklage; die hinteren Gebäude möglicherweise den Grundriss einer älteren Befestigung aufnehmend

Objekt-Nr.:

Kategorie: 

Gebäudezustand: 

Baujahr: 

Wohn-/Nutzfläche:

Grundstücksgröße:

Nutzungsmöglichkeiten:

Kaufpreis: 

Kontakt:

 

#1090

Herrenhaus

stark sanierungsbedürftig

um 1700

349 m2

400 m2

Wohnen, Gewerbe

auf Anfrage

Harald Behne
Landesverwaltungsamt Referat 304 – Denkmalbörse
Hakeborner Straße 1
39112 Magdeburg
Tel: 0391 567-2545
E-Mail: Harald.Behne@lvwa.sachsen-anhalt.de

Alte Schäferei Rumpin

Dorflage 4
06198 Salzatal OT Rumpin


Beschreibung:

Zum Grundstück gehören: Alte Schäferei mit Wohnhaus und Nebengelass sowie Schafstall mit Brunnenhaus & Terrassengarten
- große gepflasterte Hoffläche
- 3 Gartenterrassen, 1 Erdkeller
- Strom und Abwasseranschluss vorhanden
- sehr ruhige Lage
Wohnhaus:
Baujahr ca. 1700. Die Grundmauern sind im Stil der Renaissance aus lehmgemauertem Sandstein und barockem Fachwerkaufbau. Im Haus gibt es 2 große und 3 kleinere Räume auf 2 Etagen sowie eine historische Schwarzküche und einen Gewölbehochkeller mit Backstube. Das Wohnhaus ist im soliden Zustand. Die Fenster wurden denkmalgerecht erneuert. Der Dachstuhl wurde repariert. Um im Wohnhaus wohnen zu können, müsste eine grundlegende Sanierung erfolgen. Grundfläche des Wohnhauses ca. 100 m².
Nebengelass:
Im Nebengelass befinden sich ehemaliger Pferde-, Schweine- und Kuhstall. Darüber wurden 2 Zimmer (vom Wohnhaus aus begehbar) zu Wohnzwecken genutzt. Das Nebengelass ist ausbaubar. Der Dachstuhl des Nebengelasses (ca. 20 m Länge) wurde komplett erneuert und mit historischen Biberschwänzen eingedeckt.
Schafstall:
Ca. 35 m Länge und 15 m Breite, ca. 500 m² Grundfläche, ist stark baufällig. Das hintere Drittel des Dachstuhls ist eingefallen.
Lage des Grundstückes:
Das Grundstück befindet sich in einer sehr ruhigen Lage im Saaletal inmitten des historischen Dorfkerns. Von den Gartenterrassen hat man einen wunderbaren Blick ins Tal.

Objekt-Nr.:

Kategorie: 

Gebäudezustand: 

Baujahr: 

Wohn-/Nutzfläche:

Grundstücksgröße:

Nutzungsmöglichkeiten:

Kaufpreis: 

Kontakt:

#1225

Dreiseitenhof

teilsaniert

vor 1700

210 m2

2.114 m2

Wohnen/Gewerbe

150.000 € (VHB)

Harald Behne
Landesverwaltungsamt Referat 304 – Denkmalbörse
Hakeborner Straße 1
39112 Magdeburg
Tel: 0391 567-2545
E-Mail: Harald.Behne@lvwa.sachsen-anhalt.de