Menu
menu

Forstwirt/in

Forstwirtinnen und Forstwirte haben den Wald als Arbeitsfeld. Sie erzeugen den wichtigsten nachwachsenden Rohstoff der Erde: Rohholz. Dazu pflanzen sie junge Bestände, führen Arbeiten der Kultur-, Jungwuchs- und Bestandespflege aus, sorgen für Mischungs- und Standraumregulierung sowie für den Waldaufschluss und die Walderschließung. Zudem erfüllen Forstwirt/innen wichtige Aufgaben des Naturschutzes und der Landeskultur.

Durch ihre wichtige, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit sorgen sie dafür, dass der Wald seine Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktionen nachhaltig und generationenübergreifend entfalten kann.

Ausbildungsinhalte:

  • Waldbewirtschaftung
  • Begründen, Pflegen und schützen von Waldbeständen
  • Ernten und Gewinnen von Forsterzeugnissen
  • Anlegen, Pflegen und Instandsetzen von Waldwegen
  • Warten, Pflegen und Instandsetzen von Maschinen und Geräten
  • Arbeiten mit Holz und anderen Werkstoffen
  • Landbau- und Landschaftspflegemaßnahmen, Naturschutz
  • Arbeiten im Jagdbetrieb
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Arbeitsschutz und Unfallverhütung
  • betriebliche Zusammenhänge in der Ausbildungsstätte

überbetriebliche Ausbildung und Berufsschulstandort:

Landeszentrum Wald, Forstliches Bildungszentrum Magdeburgerforth

Berufsbildende Schule Jerichower Land

Zum Seitenanfang