Menu
menu

Verfahren

Planfeststellungsverfahren für das Vorhaben – BAB 9 Berlin – München, BAB-km 160,524 bis 161,604, Ortslage Schleinitz, Lärmschutzmaßnahmen

Allgemeine Informationen

Landkreis:Burgenlandkreis
Auslegungsort:Internetportal des Landesverwaltungsamtes
Auslegungszeitraum:24.01.2022- 07.02.2022
Aktenzeichen:308.5.1-31027-F2.20

Im vorliegenden Verfahren erfolgt keine zusätzliche Auslegung des Planfeststellungsbeschlusses und der festgestellten Planunterlagen in den betroffenen Gemeinden.

 

Die Planfeststellungsbehörde stützt diese Entscheidung zur ausschließlichen Internetveröffentlichung unter Verzicht auf eine Auslegung in den Gemeinden auf die Regelungen des Gesetzes zur Sicherstellung ordnungsgemäßer Planungs- und Genehmigungsverfahren während der COVID-19-Pandemie (Planungssicherstellungsgesetz - PlanSiG) vom 20. Mai 2020 (BGBl. I S. 1041), das durch Artikel 1 des Gesetzes vom 18. März 2021 (BGBl. I S. 353) geändert worden ist.

Planfeststellungsbeschluss und festgestellte Planunterlagen

Die Planunterlagen werden jeweils am 1. Tag der Auslegung freigeschaltet und bis zum Ende des Auslegungszeitraumes hier zum Herunterladen zur Verfügung stehen.

Kontakt

Ansprechpartner:

Herr Gründler

Telefon:

0345/514-1616

Fax:

0345/514-1644

E-Mail:

Peter.Gruendler(at)lvwa.sachsen-anhalt.de

Haben Sie Fragen oder suchen Sie einen Ansprechpartner?

Alle Sprechstunden und persönlichen Beratungsgespräche in den Dienstgebäuden des Landesverwaltungsamtes sind abgesagt.

Sie erreichen uns telefonisch in

Halle (Saale): +49 345 514-0

Magdeburg: +49 391 567-0

und

Dessau-Roßlau: +49 340 6506-0

oder wenden Sie sich postalisch an uns:

Landesverwaltungsamt
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)