Menu
menu

Zuwendungen zur Stärkung der kommunalen Integrationsarbeit

Was wird gefördert?

Gefördert werden Maßnahmen der Landkreise und kreisfreien Städte, die die Integrationsarbeit auf kommunaler Ebene verbessern.

Vorrangig wird die Schaffung von Koordinierungsstellen in den Landkreisen und kreisfreien Städten gefördert, denen die Organisation der kommunalen Integrationsarbeit zugeordnet ist.

Soweit Landkreise oder kreisfreie Städte bereits über eine nicht vom Land geförderte Koordinierungsstelle verfügen, können nachrangig auch ergänzende Maßnahmen, die der Verbesserung der kommunalen Integrationsarbeit dienen, gefördert werden.

Zuwendungsempfänger

Landkreise und kreisfreie Städte im Land Sachsen-Anhalt, die Koordinierungsstellen schaffen wollen oder bereits geschaffen haben.

Finanzierung

Die Zuwendung wird als Projektförderung im Wege der Anteilsfinanzierung gewährt.

Einzureichende Unterlagen

  • Zuwendungsantrag mit Angaben entsprechend der Richtlinie.

Antragsformulare werden Ihnen auf Anfrage durch das Referat zur Verfügung gestellt. Ein Download der Antragsformulare ist ebenfalls möglich.

Ansprechpartner


Anschrift

  • Landesverwaltungsamt  - Referat 505 / PF 200256 / 06003 Halle/Saale


Besucheranschrift

  • Landesverwaltungsamt - Referat 505 / Kühnauer Straße 161 / 06846 Dessau-Roßlau

 

 

zurück

Haben Sie Fragen oder suchen Sie einen Ansprechpartner?

Alle Sprechstunden und persönlichen Beratungsgespräche in den Dienstgebäuden des Landesverwaltungsamtes sind abgesagt.

Sie erreichen uns telefonisch in

Halle (Saale): +49 345 514-0

Magdeburg: +49 391 567-0

und

Dessau-Roßlau: +49 340 6506-0

oder wenden Sie sich postalisch an uns:

Landesverwaltungsamt
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)