Anmelde- und Prüfungstermine (schriftliche Prüfungen) in der außerschulischen Berufsausbildung der Land- und Hauswirtschaft 2018

Zwischenprüfungen im Frühjahr
(
Anmeldetermin: 01. Dezember 2017)                  
a) Gärtner und Gärtnerin, alle Fachrichtungen   19.02.
b) Landwirt und Landwirtin 23.02.
c) Tierwirt und Tierwirtin, Fachrichtungen Schäferei und Geflügelhaltung  23.02.  
d) Fachkraft Agrarservice       01.03.  
e) Tierwirt und Tierwirtin, Fachrichtungen Schweine- und Rinderhaltung02.03.
f) Pferdewirt und Pferdewirtin, Fachrichtung Pferdehaltung und Service02.03.  
g) Werker und Werkerinnen im Gartenbau     05.03.
h) Fachpraktiker und Fachpraktikerinnen Hauswirtschaft   06.03.       
i) Forstwirt und Forstwirtin     12.03.       
Abschlussprüfungen im Sommer
(Anmeldetermin: 01. März 2018)

a) Tierwirt und Tierwirtin, Fachrichtungen Schäferei und Geflügelhaltung

08.06.
b) Gärtner und Gärtnerin, alle Fachrichtungen11.06.
c) Fachkraft Agrarservice14.06. und
15.06.
d) Tierwirt und Tierwirtin, Fachrichtung Rinderhaltung15.06.

e) Landwirt und Landwirtin

18.06.
f) Pferdewirt und Pferdewirtin, Fachrichtung Pferdehaltung und Service27.06.
g) Werker und Werkerinnen im Gartenbau02.07.
h) Fachpraktiker und Fachpraktikerinnen Hauswirtschaft03.07.
i) Tierwirt und Tierwirtin, Fachrichtung Schweinehaltung04.07.
j) Forstwirt und Forstwirtin17.07.

Abschluss- und Wiederholungsprüfungen im Herbst
(Anmeldetermin: 01. September 2018)

a) Fachkraft Agrarservice17.10. und 18.10.
b) Gärtner und Gärtnerin, alle Fachrichtungen22.10.
c) Landwirt und Landwirtin23.10.
d) Tierwirt und Tierwirtin, Fachrichtungen Schäferei und Geflügel-, Schweine- und Rinderhaltung23.10.
e) Pferdewirt und Pferdewirtin, Fachrichtung Pferdehaltung und Service25.10.
f) Forstwirt und Forstwirtin29.10.

 

Für länderübergreifende Prüfungen in den Berufen:

a)   Milchwirtschaftlicher Laborant und Milchwirtschaftliche Laborantin, Milchtechnologe und Milchtechnologin (Brandenburg)

b)   Fischwirt und Fischwirtin (Sachsen)

c)   Hauswirtschafter und Hauswirtschafterin (Sachsen)

d)   Revierjäger und Revierjägerin (Niedersachsen)

e)   Pflanzentechnologe und Pflanzentechnologin (Niedersachsen)

f)    Pferdewirt und Pferdewirtin, Fachrichtung Klassische Reitausbildung (Nordrhein-Westfalen)

g)   Winzer und Winzerin (Rheinland- Pfalz)

 

 gelten die Prüfungstermine der zuständigen Stelle des jeweiligen Landes.

 

Hinweise:

Die angegebenen Termine sind Ausschlusstermine und setzen einen vollständigen Antrag einschließlich aller vorgeschriebenen Anlagen voraus.

Vordrucke sind über das Internet (www.landesverwaltungsamt.sachsen-anhalt.de ) oder bei den Ämtern für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten (ÄLFF) erhältlich.

Zeugnisse und andere vorgeschriebene Nachweise für die Zulassung zu Prüfungen, die sich nicht an ein registriertes Ausbildungsverhältnis anschließen, müssen in amtlich beglaubigter Form beigefügt werden.

Prüfungen in der außerschulischen Berufsbildung sind gebührenpflichtig. Die Prüfungs-

gebühr wird bei der Zulassung zur Abschlussprüfung und bei der Anmeldung zur Zwischen-

oder Wiederholungsprüfung erhoben. Die Prüfungsgebühr sowie die anfallenden Sachkosten

sind durch den Zahlungspflichtigen zu begleichen.

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie durch die zuständigen Ausbildungsberater und Ausbildungsberaterinnen.                 

                           

                     

                                                       

                                                                                              

                       

                                                                 

                           

                                                                                   

 

 

 

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Aktuell aus dem Landesverwaltungsamt