Prüfung als Externer

Einführung
Der Betrieb von Schwimmbädern stellt hohe Anforderungen an die Qualifikationdes Bäderpersonals. Um die Verpflichtungen aus der Organisationshaftung zu erfüllen, muss der Betreiber eines Schwimmbades qualifiziertes Personal einsetzen. Zur Erfüllung dieser Anforderung ist eine Berufsausbildung und konsequente Weiterbildung unumgänglich. Um langjährigen Mitarbeitern auch den Abschluss zum Fachangestellten für Bäderbetriebe entsprechend ihrer fachspezifischen Tätigkeit zu ermöglichen, können sie die Abschlussprüfung als externer Teilnehmer gemäß § 45 Abs. 2 Berufsbildungsgesetz ablegen.

Zielgruppe
Personal in Bäderbetrieben, das beabsichtigt, die Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe abzulegen.

Zulassungsvoraussetzungen
•    mindestens 4,5- jährige (54 Monate) Berufserfahrung oder
•    Nachweis von entsprechenden Kenntnissen, Fertigkeiten und Erfahrungen durch Vorlage von Zeugnissen
•    gute körperliche Fitness

Die Prüfungszulassung erfolgt durch die zuständige Stelle nach dem Berufsbildungsgesetz. In Sachsen-Anhalt ist dies das Landesverwaltungsamt.

Vorbereitungslehrgang
Wir empfehlen Ihnen zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung an einem Kurzlehrgang teilzunehmen. Angeboten wird ein solcher Lehrgang vom Bildungsinstitut für Bäderbetriebe der AWU Bildungs-Gesellschaft mbH in Gräfenhainichen OT Zschornewitz. Das Bildungsinstitut ist eine zertifizierte Ausbildungsstätte (zertifiziert durch CERTQUA).
Dadurch kann dieser Lehrgang von der Agentur für Arbeit, bzw. von der ARGE gefördert werden.
Im Lehrgang werden die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, um die Aufgaben eines/einer Fachangestellten für Bäderbetriebe im Unternehmen wahrzunehmen. Die Ausbildung und Prüfung erfolgt nach der Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe vom 26. März 1997.
Der berufliche Abschluss ist bundesweit anerkannt.
Termin
10.11.2014 - 30.01.2015
Anmeldeschluss:         31. Mai 2014
Antrag auf Zulassung zur Abschlussprüfung (Externen Prüfung) gemäß §45 Abs. 2 BBiG

Anträge die später als zum genannten Termin eingereicht werden, können erst im darauffolgenden Jahr zur Abschlussprüfung im Jan. 2016 berücksichtigt werden.

zuständige Stelle
Landesverwaltungsamt
Nebenstelle Magdeburg
Referat 201 Hoheitsangelegenheiten, Gefahrenabwehr, Ausländerangelegenheiten
Postfach 19 63
39009 Magdeburg

Frau Willam
Tel. 0391 5672412
E-mail: Ines.Willam(at)lvwa.sachsen-anhalt.de

Frau Zeitz
Tel. 0391 5672434
E-mail: Heike.Zeitz(at)lvwa.sachsen-anhalt.de

Veranstalter für den Kurzlehrgang
Bildungsinstitut für Bäderbetriebe
der AWU Bildungs-Gesellschaft mbH
Theodor-Körner-Straße 8
06772 Gräfenhainichen OT Zschornewitz

Tel. 034953 804-10
Fax 034953 804-99
E-mail: info(at)bifb.de

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Aktuell aus dem Landesverwaltungsamt