Menu
menu

Voraussetzungen

Für die Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe sind folgende Grundlagen notwendig:

  • mindestens Hauptschulabschluss,
  • Konzentration, Beobachtungsgenauigkeit sowie Aufmerksamkeit (Überwachung, Wahrnehmen von Notfällen),
  • Einfühlungsvermögen und Freude im Umgang mit Menschen,
  • Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen,
  • Körperbeherrschung (Durchführen von Rettungsmaßnahmen im Wasser),
  • handwerkliches Geschick.

Du solltest aber vor allem sportlich sein und eine Affinität zum Schwimmsport besitzen. Zudem ist ein Rettungsschwimmabzeichen in Bronze empfehlenswert und von Vorteil.

Haben Sie Fragen oder suchen Sie einen Ansprechpartner?

Dann erreichen Sie telefonisch unsere Dienststellen in

Halle: +49 345 514 0

Magdeburg: +49 391 567 02 und

Dessau: +49 340 6506 0

oder wenden Sie sich postalisch an uns:

Landesverwaltungsamt
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)