Menu
menu

"NATURA 2000 - Chance für Natur und Mensch"

Die Ausstellung "NATURA 2000 – Chance für Natur und Mensch" bestehend aus 12 Roll-Ups besticht durch brillante Fotos. Es wird das Schutzgebietsnetz „NATURA 2000” vorgestellt. Natura 2000 bedeutet Naturschutz in Europa. Die Ausstellung ist der Einstieg in die komplexe Thematik des Schutzgebietssystems, angefangen von der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt Sachsen-Anhalts bis hin zu den Nutzungsansprüchen des Menschen, die Schutzgebiete großflächig beeinträchtigen und gefährden können. Auf anschauliche Weise werden Antworten auf Fragen gegeben wie „Warum brauchen wir Naturschutz”, „Worauf begründet sich das Schutzgebietssystem?”, „Ist Sachsen-Anhalt NATURA verbunden?”, „Was ist in Schutzgebieten erlaubt?” und vieles mehr.

"Faszinierende Lebensraumtypen in Sachsen-Anhalt"

In der Ausstellung  „Faszinierende Lebensraumtypen im Land Sachsen-Anhalt” werden auf 16 Roll-Ups einige der in Sachsen-Anhalt vorkommenden Lebensraumtypen und ihr gebietstypisches Arteninventar beschrieben. Die Lebensraumtypen nach Anhang I der Fauna-Flora-Habitatrichtlinie sind Teil des europäischen NATURA 2000-Netzwerks. Die besondere Wirkung geht von aussagekräftigen Fotos aus, welche fast ausschließlich Arten und Lebensräume in Sachsen-Anhalt zeigen. Die großformatigen Fotos nehmen Sie mit auf eine Reise zu diesen faszinierendsten Lebensräumen Sachsen-Anhalts. Erfahren Sie mehr über die Entstehung von Flussauen, Mittelgebirgen, Offenland, Magerrasen und Co..

"Ordern" Sie die Ausstellungen!

Zielgruppe - Konzipiert für folgenden Personenkreis

Präsentation des Themas bei Fachtagungen, Umwelt- oder Naturschutzausstellungen, Fachsitzungen des Kreistages oder des Stadt-/Gemeinderates.
Umweltbildungseinrichtungen, öffentliche Orte mit Publikumsverkehr, z.B. im Foyer von Landratsämtern und Rathäusern.

 

Transport

Die Rollbanner sind jeweils in einer stabilen Textil-Tragetasche verpackt (100 cm lang und 15 cm Durchmesser) und können mit dem Auto oder selbst in öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert werden.
Der Ausleiher muss die Ausstellung beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt, Referat Naturschutz, Landschaftspflege, Bildung für nachhaltige Entwicklung Dessauer Str. 70, 06118 Halle (Saale) selbst abzuholen und dort auch wieder zurückzugeben.

 

Auf- und Abbau

Auf- und Abbauzeiten: ca. eine halbe Stunde. Auf- und Abbau erfolgen durch Entleiher.

 

Kosten

Das Ausleihen ist kostenlos.

 

Platzbedarf und Anforderungen an den Ausstellungsraum

-   12 bzw. 16 Rollbanner (ca. 85 cm breit x. 220 cm hoch)

-   Für eine ansprechende Wirkung der Ausstellung empfehlen wir eine Ausstellungsfläche von mindestens 35 bzw. 45 m2

 

Ausstellungsdauer

keine Mindestzeiten

Ansprechpartner

Fachliche Fragen richten Sie bitte an:

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt,
Referat Naturschutz, Landschaftspflege, Umweltbildung
Herrn Pietsch
Dessauer Str. 70,
06118 Halle (Saale)

 

Buchungsanfragen für die Ausstellung richten Sie bitte an:

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt,
Referat Naturschutz, Landschaftspflege, Umweltbildung
Frau Heinrichs
Dessauer Str. 70,
06118 Halle (Saale)

Haben Sie Fragen oder suchen Sie einen Ansprechpartner?

Dann erreichen Sie telefonisch unsere Dienststellen in

Halle: +49 345 514 0

Magdeburg: +49 391 567 02 und

Dessau: +49 340 6506 0

oder wenden Sie sich postalisch an uns:

Landesverwaltungsamt
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)