Menu
menu

Das Infektionsschutzgesetz


Leistungen nach dem Infektionsschutzgesetz erhalten die Personen, die infolge einer vorgeschriebenen oder empfohlenen Schutzimpfung oder durch eine andere Maßnahme der spezifischen Prophylaxe eine gesundheitliche Schädigung erlitten haben. 


 



Personen, bei denen ein Verdienstausfall eintritt, weil ihnen die Ausübung ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit aufgrund bestimmter ansteckender Krankheiten verboten wurde, können nach diesem Gesetz eine Entschädigung hier erhalten.

Haben Sie Fragen oder suchen Sie einen Ansprechpartner?

Dann erreichen Sie telefonisch unsere Dienststellen in

Halle: +49 345 514 0

Magdeburg: +49 391 567 02 und

Dessau: +49 340 6506 0

oder wenden Sie sich postalisch an uns:

Landesverwaltungsamt
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)