Helme bei Martinsrieth

Größe: 40,00 ha   
Landkreis: Mansfeld-Südharz  
Codierung: NSG0363___   
Verordnung:  VO v. 18.02.2003 (Amtsbl. f. d. Reg.-Bez. Halle. - 3(2003)1 v. 27.02.2003) 
Karte - © LVermGeo LSA Gen.-Nr.: 10008 (www.lvermgeo.sachsen-anhalt.de)

Schutzziel

NSG "Helme bei Martinsrieth"

Erhaltung, Sicherung und Regeneration der Vielfalt ökologisch bedeutsamer Bereiche als Lebensraum seltener und bestandsbedrohter Tier- und Pflanzenarten sowie deren Lebens- gemeinschaften; Erhalt und Entwicklung des Barbenlaichplatzes. 

Lage

Das NSG (ca. 130 m ü. NN) liegt ca. 3 km südwestlich von Sangerhausen und umfasst jeweils etwa 1,2 km Helmelauf und zugehörige Uferbereiche flussauf- und flussabwärts der Gemeinde Martinsrieth.

Beschreibung des Geländes

Der Flusslauf der Helme liegt in der Goldenen Aue. In der Helme sedimentieren Kiese, die flachüberströmte Kiesbänke entstehen lassen. Die Uferlinie ist vielfältig strukturiert.

Vegetation

Im NSG sind Weichholzauenreste sowie Gebüsche als Uferbewuchs anzutreffen. Die relativ extensive Bewirtschaftung des Grünlandes wirkt sich positiv auf den Lebensraum der Vogelarten aus.

Fauna

Beutelmeise

Der Flussabschnitt dient als Laichplatz für die in Sachsen-Anhalt vom Aussterben bedrohte Barbe (Barbus barbus).
Hervorhebenswert sind die Brutvorkommen der Beutelmeise (Remiz pendulinus). Eisvogel (Alcedo atthis) und Raubwürger (Lanius excubitor) überwintern regelmäßig und brüten gelegentlich im Gebiet.
Wasservögel sind im Gebiet als Wintergäste zu finden. Unter den Libellen stellt die vom Aussterben bedrohte Helm-Azurjungfer (Coenagrion mercuriale) eine Besonderheit dar.
 

Zustand des Gebietes und Erhaltungsmaßnahmen

In den sechziger Jahren erfolgte ein Flussausbau und trotzdem haben sich wieder ökologisch wertvolle Abschnitte herausgebildet. Dem Erhalt und der Entwicklung des Barbenlaichplatzes kommt eine besondere überregionale Bedeutung zu. Das NSG liegt teilweise im FFH-Gebiet "Gewässersystem der Helmeniederung".

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen