Gentechnik

Aufgaben des Referates

Maisfeld
  1. Anmeldeverfahren

    Durchführung von Anmeldeverfahren zu Errichtung und Betrieb gentechnischer Anlagen der Sicherheitsstufen 1 oder 2

  2. Genehmigungsverfahren

    Durchführung von Genehmigungsverfahren zur Errichtung und Betrieb gentechnischer Anlagen der Sicherheitsstufen 2 bis 4

  3. Überwachung gentechnischer Arbeiten

    Überwachung und behördliche Kontrolle der Arbeiten in gentechnischen Anlagen. Hierzu gehören regelmäßige Begehungen vor Ort, Befragung von Projektleitern, Einsichtnahme in Aufzeichnungen, gegebenenfalls auch das Erteilen nachträglicher Auflagen oder behördlicher Anordnungen sowie die Ahndung von Ordnungswidrigkeiten.

  4. Landesstellungnahme zu Freisetzungsvorhaben

    Bei Genehmigungsverfahren für Freisetzungsvorhaben ist das LVwa zur Abgabe einer Landesstellungnahme gemäß § 16 Abs. 4 GenTG aufgefordert. An dieser Stellungnahme werden fallweise weitere Behörden und Stellen des Landes (LAU,LLG u.a.) beteiligt.

  5. Kontrolle der Freisetzungen

    Das LVwA kontrolliert auch die Durchführung von Freisetzungsvorhaben. Außendienste ergeben sich hier u.a. bei der Aussaat, Ernte und Nachkontrolle des Versuchsfelds.

  6. Untersagung des Inverkehrbringens

    Das LVwA hat auch die Aufgabe, das Inverkehrbringen zu untersagen, sofern die erforderliche Genehmigung hierfür nicht vorliegt.

  7. Auftragsvergabe für experimentelle Untersuchungen

    Die künstliche gentechnische Veränderung der Organismen lässt sich durch bestimmte Nachweistechniken experimentell überprüfen. Das gentechnische Überwachungslabor am LAU nimmt hierzu Proben aus gentechnischen Anlagen, von Freisetzungen und von bestimmten Produkten (z.B. Saatgut). Das Landesverwaltungsamt erteilt hierfür die Aufträge.

  8. Berichtspflichten

    Das LVwA unterrichtet gemäß § 28 GenTG die Bundesbehörde (RobertKoch-Institut) über die im Vollzug getroffenen Entscheidungen.

  9. Gentechnikinformationssystem

    Im Aufbau befindet sich das Gentechnikinformationssystem GenTIS, in das Daten über gentechnischen Anlagen und Freisetzungen aufgenommen werden.

  10. Erteilen von Auskünften

    Nach dem Umweltinformationsgesetz besteht auch die Verpflichtung, Anfragen aus der Bevölkerung zu beantworten.

 

 

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Aktuell aus dem Landesverwaltungsamt