Menu
menu

Pharmazie

Die pharmazeutische Ausbildung umfasst:

  1. ein Studium der Pharmazie von vier Jahren an einer Universität;
  2. eine Famulatur von acht Wochen;
  3. eine praktische Ausbildung von zwölf Monaten;
  4. die Pharmazeutische Prüfung, die in drei Prüfungsabschnitten abzulegen ist.

Die Prüfungsabschnitte der Pharamzeutischen Prüfung werden abgelegt:

  1. der Erste Abschnitt nach einem Studium der Pharmazie von mindestens zwei Jahren,
  2. der Zweite Abschnitt nach Bestehen des Ersten Abschnitts der Pharmazeutischen Prüfung und einem Studium der Pharmazie von mindestens vier Jahren,
  3. der Dritte Abschnitt nach Bestehen des Zweiten Abschnitts und nach Ableistung der sich daran anschließenden praktischen Ausbildung von zwölf Monaten.

Die Regelstudienzeit im Sinne des § 10 Abs. 2 des Hochschulrahmengesetzes beträgt vier Jahre.

Hinweise zum Verfahren

Zu den Prüfungen müssen Anträge bis spätestens 10. Januar bzw. 10. Juni eines jeden Jahres beim Landesverwaltungsamt - Landesprüfungsamt für Gesundheitsberufe - Maxim-Gorki-Straße 7, 06114 Halle (Saale) gestellt werden.

Der Antrag auf Zulassung zum Zweiten und Dritten Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung muss dem Landesprüfungsamt bis zu dem ihm jeweils bekannt gegebenen Termin zugegangen sein.

Ansprechpartner

Frau Kunkel
Tel.: +49 345 514-3263
E-mail

 

 

Rechtsgrundlage

Formulare und Merkblätter

Erster Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung

Zweiter Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung

Dritter Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung

Sonstige Formulare

 

zurück

Haben Sie Fragen oder suchen Sie einen Ansprechpartner?

Alle Sprechstunden und persönlichen Beratungsgespräche in den Dienstgebäuden des Landesverwaltungsamtes sind abgesagt.

Sie erreichen uns telefonisch in

Halle (Saale): +49 345 514-0

Magdeburg: +49 391 567-0

und

Dessau-Roßlau: +49 340 6506-0

oder wenden Sie sich postalisch an uns:

Landesverwaltungsamt
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)

Twitter

Stiftungen und Nachhaltigkeit - dieses Thema diskutieren wir mit Stiftern, Interessierten und in Gremien auf dem Deutschen Stiftungstag in Leipzig im CCL.

Wir als Stiftungsbehörde im Land sind vor Ort. Besuchen Sie uns noch bis Freitag am Stand 1+/26! ➡️ https://t.co/luYk2F55SZ https://t.co/MMZU0xRlhv

Twitter

#JobTweet: Bernburg oder Magdeburg? Hauptsache #SachsenAnhalt !

Twitter

RT @MISachsenAnhalt: Der Postsportverein Magdeburg bekommt einen neuen Kunstrasenplatz und eine neue Leichtathletikanlage. Sportministerin…

Twitter

Komm zu uns!

Twitter

Weißenfels. Schütz Novalis 2022. Landesverwaltungsamt als Kulturförderer! Für die Realisierung zweier Ausstellungen haben wir 7.000 Euro bereitgestellt.

Mehr als 80 Veranstaltungen enthält das Jubiläumsprogramm: https://t.co/xtwQI2bJDf https://t.co/Fi71Gro8xu

Twitter

RT @MISachsenAnhalt: Mit einem Sonderprogramm unterstützt @sachsenanhalt mehrere Kommunen dabei, ihre Freibäder zu ertüchtigen. Heute hat I…

Twitter

Was haben Orgeln in @SachsenAnhalt, ein 360-Grad- Rundgang durch unser Hauptgebäude oder Städtetouren in BBG, KÖT, HAL oder STF gemeinsam? Es ist Denkmaltag am 11.09.2022. Schauen Sie rein ➡️ https://t.co/SGfqfKBY4X#lvwalsa #Denkmaltag https://t.co/ViLzSZuaEa

Twitter

Erstes Arbeitstreffen zwischen Magdeburgs Oberbürgermeisterin Borris und Präsident Pleye. Schwerpunktthema Intel-Ansiedlung. Alle Infos ➡️ https://t.co/9BUI4tOCno#lvwalsa #Magdeburg #SachsenAnhalt #Intel https://t.co/iwYDgrRf9T

Twitter

Sammelanhörung für nicht aufenthaltsberechtigte aus Guinea-Bissau. Alle Infos und Hintergründe ➡️ https://t.co/9BUI4tO4xQ#lvwalsa #SachsenAnhalt

Twitter

„Ehre, wem Ehre gebührt.“ Bürgermeister von @genthin M. Günther und Präsident des @lvwalsa T. Pleye haben heute die Ehrennadel des Landes @sachsenanhalt an das langjährige Stadtratsmitglied Horst Leiste übergeben. Alle Infos ➡️ https://t.co/9BUI4tO4xQ#lvwalsa