Menu
menu

Aufgaben gemäß Paragraph 85 Sozialgesetzbuch Acht (Kinder- und Jugendhilfe)

Neben dem Betriebserlaubnisverfahren und der staatlichen Aufsicht über den Schutz von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen gemäß Paragraphen 45 bis 48a Sozialgesetzbuch Acht (Kinder- und Jugendhilfe) übernimmt das Landesjugendamt, Referat 502 - Familie und Frauen, eine Vielzahl an weiteren Aufgaben gemäß Paragraph 85 Sozialgesetzbuch Acht. 

Im Folgenden sind das:

Gewährung von Leistungen an Deutsche im Ausland

Bearbeitung von Beschwerden sowie Klageverfahren, Erarbeitung von Stellungnahmen

Beratung von örtlichen Trägern der Jugendhilfe sowie Trägern von Einrichtungen und Diensten

Prüfung der Pflegesatzvereinbarung bei Einrichtungen zur U-Haft Vermeidung

Planung und Gestaltung von Fortbildungsangeboten

Erteilung der Zustimmung zu einer Unterbringung eines Kindes oder Jugendlichen nach Artikel 56 der Verordnung (EG) Nr. 2201/2003 des Rates der Europäischen Union über die Zuständigkeit und Vollstreckung von Entscheidungen in Ehesachen und in Verfahren betreffend die elterliche Verantwortung

Durchführung des Konsultationsverfahrens gemäß Paragraph 46 Gesetz zur Aus- und Durchführung bestimmter Rechtsinstrumente auf dem Gebiet des internationalen Familienrechts (Internationales Familienrechtsverfahrensgesetz - IntFamRVG)

Organisation und Durchführung von Arbeitskreisen

Erlaubniserteilung zur Führung von Vereinsvormundschaften gemäß Paragraph 54 Sozialgesetzbuch Acht (Kinder- und Jugendhilfe)