Menu
menu

Förderung des internationalen Kulturaustauschs

Zuwendungen werden gewährt für Maßnahmen im Bereich des Internationalen Kulturaustausches.

Ansprechpartnerin

Frau Stokoff

Telefon: +49 345 514-1597
E-Mail

Antragstellung

Erforderliche Unterlagen:

  • schriftlicher Antrag sowie Antragsunterlagen entsprechend der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Kunst und Kultur

  • Anträge, die im Finanzierungsplan kommunale Mittel enthalten, sind mit einer Stellungnahme der jeweils zuständigen Kommunalaufsicht einzureichen

Der Antrag ist in zweifacher Ausfertigung bis zum 1. Oktober für das Folgejahr zu stellen.

 

zurück