Menu
menu

Förderung der Ausrichtung von Wettkämpfen im Hochleistungssport: Zuschüsse an Gemeinden und Gemeindeverbändesowie an Sportorganisatoren

Ansprechpartnerin:
Frau Berge
Tel.: +49 391 567-2202
E-Mail

Ausrichtung von Wettkämpfen im Hochleistungssport; Zuschüsse an Gemeinden und Gemeindeverbände sowie an Sportorganisationen (Erl. des MI vom 19.07.2017, zuletzt geändert durch Erl. des MI vom 11.03.2019)


Zweck der Zuwendung
Zweck der Zuwendung ist, die mit der Ausrichtung von hochrangigen nationalen und internationalen Sportveranstaltungen (z.B. Welt-, Europa- und Deutsche Meisterschaften und sonstige herausragende Sportveranstaltungen) in Sachsen-Anhalt verbundenen Ausgaben zu finanzieren.

Förderanträge sind bis zum 30. November des dem Zuschussjahr vorangegangenen Jahres bei der Bewilligungsbehörde, dem Landesverwaltungsamt, zu stellen.

Die Landeszuwendung umfasst bis zu 70 v. H. der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben. Eine Zuwendung wird nur bewilligt, wenn sie mindestens 10.000 Euro beträgt.

Dokumente

Leitfaden zur Antragstellung für die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der Ausrichtung von Wettkämpfen im Hochleistungssport

Informationspapier, Erlass Wettkämpfe im Hochleistungssport

 

 

 

Leitfaden "Sicherheitskonzepte für Großveranstaltungen"

Tragödien wie die zur Loveparade in Duisburg 2010 waren Ausgangspunkt für das Landesverwaltungsamt als obere Sicherheitsbehörde Sachsen-Anhalts gemeinsam mit dem Ministerium für Inneres und Sport einen Leitfaden für die Erstellung von Sicherheitskonzepten zu erarbeiten. Der Leitfaden unterstützt die Kommunen bei der Planung, Durchführung, Nachbereitung und Genehmigung von Großveranstaltungen und soll zur Handlungs- und Planungssicherheit beitragen.
>>> Klicken Sie hier, um den Leitfaden (PDF-Datei, nicht barrierefrei) zu öffnen.