Das Landesverwaltungsamt

Das Landesverwaltungsamt ist als mittlere Verwaltungsbehörde das Bindeglied zwischen der Landesregierung und der kommunalen Ebene.
Wir setzen die Landespolitik unter Beachtung der regionalen Besonderheiten um.

Dabei sind wir für über 1000 Einzelaufgaben zuständig, entweder in erster Instanz oder als Fachaufsicht und Widerspruchsbehörde.

Finden Sie uns auch auf Wikipedia mit einer ausführlichen Darstellung>>>

Aufbau des Landesverwaltungsamtes

Hier stellen wir Ihnen das aktuelle Organigramm des Landesverwaltungsamtes zur Verfügung.

Entstehung des Landesverwaltungsamtes

Das Landesverwaltungsamt wurde am 01. Januar 2004 auf Beschluss des Landtages von Sachsen-Anhalt gebildet und hat seinen Hauptsitz in Halle (Saale).
Außerdem gibt es Nebenstellen in Dessau-Roßlau und Magdeburg.

Mit dem Zusammenschluss der drei bisherigen Regierungspräsidien, der Staatlichen Schulämter und des Landesamtes für Versorgung und Soziales mit seinen beiden Ämtern ist eine Behörde mit circa 2350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entstanden.

Gesetzliche Grundlagen

Verwaltungsmodernisierungsgrundsätzegesetz

Gesetz zur Neuordnung der Landesverwaltung

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Aktuell aus dem Landesverwaltungsamt