Menu
menu

Social Media

Liebe Community,

wir freuen uns, dass ihr unser Social Media Angebot nutzt, um euch zu informieren. Auf folgenden Kanälen sind wir unter dem Benutzernamen @lvwalsa online:

Nun können wir einen direkten Kontakt mit euch aufbauen und einen lebendigen, kontroversen, inspirierenden und geistreichen Austausch anregen. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum, deshalb haltet euch bitte an unsere Netiquette.

Grundsätzlich duzt das Team die Community, um sprachlich nicht unnötig Distanz zu schaffen. Aus Respekt vor jedem Einzelnen siezt das Team, wenn ein Nutzer*in konkret angesprochen wird.

Das Landesverwaltungsamt lässt auf seinen sozialen Kanälen Kommentare und Direktnachrichten von euch zu. 

Kommentare und Fragen zeigen uns, was euch bewegt und geben uns Anregungen für unsere tägliche Arbeit. Wir nehmen euch und eure Anliegen ernst und gehen davon aus, dass ihr auch gegenüber Dritten respektvoll auftretet. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, daher erwarten wir, dass ihr unterschiedliche Sichtweisen respektiert. Konstruktive Kommentare sind wichtig für unser Handeln, daher nehmen wir sie gerne an. Dabei sollte ein respektvoller Umgang miteinander im Vordergrund stehen. Bevor ihr etwas kommentiert, denkt immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt. Damit keine Missverständnisse entstehen, möchten wir euch einige Grundregeln übersichtlich erklären, nach denen das Social Media Team auf den Kanälen moderiert.

  • Wir werden zu keinem Zeitpunkt Rassismus, Diskriminierung, Gewaltverherrlichung, Pornografie, Sexismus, Ausländerfeindlichkeit, Beleidigungen, Verleumdungen, üble Nachrede, Urheberrechtsverletzungen und Ähnliches in Kommentaren dulden! Diese Regeln gelten auch für eure Benutzernamen, Profilbilder, Titelbilder und Profilbeschreibungen.
  • Denkt daran, dass eure Kommentare und Beiträge in der Regel öffentlich sind. Vermeidet es also, Kontaktadressen, Telefonnummern und andere private Details – insbesondere von Dritten – zu posten.
  • Verzichtet bitte auf nicht belegbare Theorien oder nicht belegte Behauptungen und Verdächtigungen, insbesondere wenn sie ehrverletzend oder geschäftsschädigend sind. 
  • Wir möchten auf das Persönlichkeitsrecht, das Recht am eigenen Bild sowie die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen hinweisen
  • Achtet darauf, dass eure Beiträge auf unseren Seiten Bezug zu unseren veröffentlichten Posts haben.

 

Darüber hinaus gelten die Nutzungsbedingungen des jeweiligen sozialen Netzwerks.Gerne möchten wir auf die Berücksichtigung und Einhaltung der AGBs und Regeln der einzelnen Plattformen hinweisen:

 

Beiträge, die gegen unsere Grundregeln verstoßen, werden sofort gelöscht, gemeldet. 

Erfüllen Beiträge oder Nutzer*innen erkennbar einen Straftatbestand, wird eine Anzeige geprüft.

Wenn ihr das Gefühl habt, eine dieser Regeln wurde missachtet oder gebrochen, schreibt uns eine persönliche Nachricht. Wir werden der Sache dann nachgehen und im berechtigten Fall weitere Schritte einleiten.

Wir behalten uns vor, Nutzer die gegen unsere Netiquette verstoßen, von der Diskussion und dem gemeinsamen Austausch auszuschließen.

 

Das Social Media Team des Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt

Kontakt

Landesverwaltungsamt
Stabsstelle Kommunikation

E-Mail: pressestelle(at)lvwa.sachsen-anhalt.de

Haben Sie Fragen oder suchen Sie einen Ansprechpartner?

Alle Sprechstunden und persönlichen Beratungsgespräche in den Dienstgebäuden des Landesverwaltungsamtes sind abgesagt.

Sie erreichen uns telefonisch in

Halle (Saale): +49 345 514-0

Magdeburg: +49 391 567-0

und

Dessau-Roßlau: +49 340 6506-0

oder wenden Sie sich postalisch an uns:

Landesverwaltungsamt
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)